Johann Heinrich Voss

Author: Günter Häntzschel
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406051586
Size: 29.73 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5499
Download Read Online
Interpretation. Aarau 1959. Goeßling, Erwin William, Johann Heinrich Voss'
Stellung zu religiösen und politischsozialen Fragen. Ein Beitrag zur
Geistesgeschichte der Goethezeit. Diss. Univ. of Illinois. 1958. Ders., Johann
Heinrich Voß' Verhältnis zur Romantik. In: Festschrift für Detlev W. Schumann.
Hrsg. von Albert R. Schmitt. München 1970, 221-229. Gräf, Hans Gerhard (Hrsg.),
Goethe und Schiller in Briefen. Von Heinrich Voß dem Jüngeren. Leipzig 1896.
Ders., Heinrich Voss der ...

Vo Bersetzungssprache

Author: Anne Baillot
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110383233
Size: 36.13 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4897
Download Read Online
Berlit, Georg (Hg.), Goethe und Schiller in persönlichem Verkehre. Nach
brieflichen Mitteilungen von Heinrich Voß, Stuttgart 1895. Gräf, Hans Gerhard,
Goethe und Schiller in Briefen von Heinrich Voß dem jüngeren, Leipzig 1896.
Matenko, Percy, Tieck and Solger. The complete correspondence, New York/
Berlin 1933. Schlegel, August Wilhelm, »Etwas über William Shakespeare bey
Gelegenheit Wilhelm Meisters«, in: Die Horen. Eine Monatsschrift hg. von [
Friedrich] Schiller, Bd. 6 ...

Akten Des Xi Internationalen Germanistenkongresses Paris 2005 Deutsch Lehren Und Lernen Im Nicht Deutschprachigen Kontext Bersetzen Im Kulturkonflikt

Author: Jean Marie Valentin
Publisher: Peter Lang
ISBN: 9783039107926
Size: 64.94 MB
Format: PDF, Kindle
View: 2261
Download Read Online
Voß' Begeisterung für seine Nähe zu Goethe und seine Neigung, dieser
Begeisterung in seinem Briefwechsel einen besonderen Schwung zu geben, hat
zur Folge, dass der Fokus all seiner Briefe auf Goethe bzw. Schiller fixiert ist und
somit das Bild dieser Beziehungen so verzerrt, dass sie mehr Ausdruck von Voß'
Wünschen als von Goethes bzw. Schillers Welt- und Literaturanschauung getreu
widerspiegeln.11 Wenn 1804 die Zusammenarbeit mit Heinrich Voß von Goethe
selbst ...

Berichte

Author: Freies Deutsches Hochstift (Frankfurt am Main, Germany)
Publisher:
ISBN:
Size: 14.72 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3112
Download Read Online
An der Spitze der Abhandlungen des Jahrbuches steht Hans Gerhard Gräfs
Studie „Heinrich Voß der jüngere und sein Verhältnis zu Goethe und Schiller“,
die ergänzt wird durch zwei Briefe des Vaters Voß an Goethe, in deren ersterem
er seinen eigenen Weggang nach Heidelberg ankündigt, im zweiten den Sohn
zu sich beruft. Mit vorurteilsfreier Kritik, die auf genauester Kenntnis sich aufbaut,
hat Gräf die Fähigkeit des jüngeren Voß geprüft, uns Goethes und Schillers
Gespräche ...

Jahrbuch

Author: Goethe-Gesellschaft (Weimar, Germany)
Publisher:
ISBN:
Size: 50.74 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1993
Download Read Online
Goethe könnte auch um den 30. April 1777, wo er „Othello englisch" las (Tageb.
1, 38), oder im Januar I80S, als Heinrich Voß (siehe Goethes interessiertes Urteil
über ihn im Briefe an Voigt vom 13. Febr. 1804, Briefe S0, 20) seine 'Othello'-
llbersetzung mit Schiller besprach (Tageb. 3, II0), die Wielandische
Verdeutschung haben einsehen wollen; aber die Einreihung im Nachlaß
entscheidet, falls der Schriftcharakter nicht widerspricht. ^Oktober 1793.Z Von
meiner Übersetzung des ...

Zeitschrift F R Deutschkunde

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 51.23 MB
Format: PDF, Docs
View: 6238
Download Read Online
bietet und den Lehrern durch seine Anlage (Gliederung in Frage und Antwort,
kleine ausgearbeitete Aussätze, graphische Darstellungen u. s. w.) die
Vorbereitung bequem macht. Universal-Bibliothek. 3581, 3582. Goethe und
Schiller in Briefen von Heinrich Voß dem jüngeren. Briefauszüge, in Tage-
buchform zeitlich geordnet und mit Erläuterungen herausgegeben von Dr. Hans
Gerhard Graf. Mit Heinrich Voß' Bildnis. Leipzig, Verlag von Philipp Reclam^rm.
191 S. Preis 40 Pf. 24 Kr.

Goethes Briefe

Author: Johann Wolfgang von Goethe
Publisher:
ISBN:
Size: 77.86 MB
Format: PDF, Docs
View: 5389
Download Read Online
Als Augenzeuge der Umbruchszeit vor und nach Schillers Tod hat er
eindringliche, wenngleich etwas sentimentalisierte Berichte über Goethe
hinterlassen. ... V. Familie Voß. GJb. 5, 1884, S. 38–112 (Briefwechsel mit der
Familie Voß, 1794–1822). – Drei Briefe von J. H. Voß dem Jüngeren an Goethe.
Hg. v. Hans Gerhard Gräf. GJb. 18, 1897, S. 69–76. – H. G. Gräf, Heinrich Voß
der Jüngere und sein Verhältnis zu Goethe und Schiller. GJb. ... Voß. German
Quarterly 5, 1932, S. 65–71.

Goethe Und Euripides

Author: Uwe Petersen
Publisher:
ISBN: 9783533023050
Size: 77.12 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2512
Download Read Online
Gerland, Ernst: Die Quellen der Helenaepisode in Goethes Faust. In: Neue
Jahrbücher für das klassische Altertum, Geschichte und deutsche Literatur 25 (
1910) 735-39. Gotting, Franz: Die Bücherei von Goethes Vater. Geschichte,
Gliederung, Bestand und Wiederaufbau. In: Aus der Welt Goethes. Sonderdruck
zum Gutenbergjahr [Frankfurt a. M. 1943] 79-112. Graf, Hans Gerhard: Goethe
und Schiller in Briefen von Heinrich Voß dem jüngeren. Briefauszüge, in
Tagebuchform zeitlich ...

Hauptsacht Teils Jahrbuch

Author: Hans Gerhard Gräf
Publisher:
ISBN:
Size: 35.42 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5194
Download Read Online
Hans Gerhard Gräf, Goethe-Gesellschaft (Weimar, Germany), Goethe-
Gesellschaft (Weimar, Thuringia, Germany) Max Hecker. trauten Verhältnisse der
... Für die erfahrene Förderung zeigt sich Blümner erkenntlich: mit einem Briefe
vom 23. Mai 18«8 sendet er dem ... zollt (Werke 41 1, 64), ihr und der
vortrefflichen Besprechung, die sie durch den jungen Heinrich Voß erfahren hatte
(Gräf, 'Goethe und Schiller inBriefen vonHeinrich Boß dem jüngeren', Leipzig,
Reclam s.l89U), S. 1««).